Der Unternehmer Roberto Sciò hat eine lebenslange Affäre mit der Schönheit und wurde sofort von der wunderschönen La Posta Vecchia und dem glamourösen Il Pellicano in der Toskana verführt, dass er sie beide kaufte. Diese beiden spektakulären Ziele wurden seinen Familienhäuser.

Als Hotels werden sie sehr persönlich betreut unter der dynamischen Leitung seiner Tochter Marie-Louise Sciò.

Marie-Louise Sciò ist in La Posta Vecchia aufgewachsen, wo sie in den weiten Gängen der Zimmer Verstecken gespielt und Geburtstage bei Kerzenschein über dem Meer gefeiert hat. Die Sommerferien im Il Pellicano waren voller spielerischem Unsinn, in einem Jahr befreiten sie und ihr Bruder die Hummer im Meerwasserpool.

Der freundliche Service in einem Pellicano Hotel äußert sich mit einer stilvollen Lässigkeit, eine verborgene Mühe, die unsere Sprezzatura ist.

Marie-Louise ist eine anerkannte Vertreterin des zeitgenössischen feinen Geschmacks und verfügt über einen architektonischen Hintergrund. Sie pflegt in den beiden Pellicano Hotels einen zeitgenössischen kreativen Geist, den sie mit Warmherzigkeit und Wortgewandtheit teilt.